Hilfe 1

Verkauf: Wie wird verkauft

Haben Sie Waren oder Leistungen für welche Sie einen höheren Ertrag erzielen möchten? Was spricht gegen einen ganz neuen regionalen, nationalen oder internationalen Vertriebsweg? Sie sind bereit, mit EUROWEG zu verkaufen?

1. Bieten Sie Ihre Ware/Leistung an. Lassen Sie andere EUROWEG Teilnehmer wissen, was Sie verkaufen möchten.  
  Eine Digital Kamera? Ein schönes Hotel? Geben Sie in das vorgegebene online Formular alle wichtigen Angaben zu Ihrem Angebot ein.
Lernen Sie mehr über Angebote.
 
2. Verkaufen Sie. Verkaufen Sie zum festgelegten Preis oder verhandeln Sie den Preis.  
  Gratulation, Sie haben einen neuen Kunden gewonnen! Wenn der Käufer mit dem Preis einverstanden ist, haben Sie den Verkauf getätigt. Wenn der Käufer ein Kaufangebot mit einem für Sie akzeptablen Preis gemacht hat, verkaufen Sie.
Lernen Sie mehr über Verkauf.
 
3. Liefern Sie. Versenden Sie die Ware und schicken dem Käufer eine Rechnung.  
  Nun ist die Ware verkauft und muss geliefert werden. Versenden Sie die Ware wie mit dem Käufer vereinbart. Haben Sie eine Dienstleistung erbracht, schicken Sie Ihrem Kunden eine Rechnung. Sie können dazu auch das online Rechnungsformular verwenden. Lernen Sie mehr über die
Abwicklung
 
4. Übersicht -Buchungsliste. Behalten Sie die Übersicht über alle Verkäufe.  
 

Wie jedes Bargeldgeschäft werden EUROWEG Geschäfte steuerlich gehandhabt. Es gibt keinen Unterschied! In der Buchungsliste sind alle Einkäufe und Verkäufe gelistet. Das EUROWEG Konto behandeln Sie in Ihrer Buchhaltung wie ein Bank Girokonto.