Hilfe 1

Kontoübersicht, Aufzeichnungen

Sie haben einen Verkauf getätigt, Ihre Waren oder Gutscheine verschickt bzw. eine Serviceleistung erbracht. Nun müssen Sie Ihre Aufzeichnungen (Kontoübersicht, Buchungsliste) überprüfen.

In Ihrer Kontoübersicht finden Sie den Menüpunkt "Buchungsliste" sowie "Verkauft" und "Eingekauft". Hier sind alle Transaktionen aufgezeichnet. Die Buchungsliste können Sie nach Zeitkriterien selektieren und ausdrucken.

Führen Sie Ihr EUROWEG Verrechnungskonto in Ihrer Buchhaltung ganz gleich wie ein Girokonto bei einer Bank. Es gibt steuerlich keinen Unterschied zu einem Bargeldgeschäft. Für jeden Verkauf haben Sie als Verkäufer eine Rechnung inkl. MwSt. auszustellen und dem Käufer zu übermitteln.

1
Verfügbarer Betrag
Ist jener Betrag, welcher aktuell für Einkäufer zur Verfügung steht. Er setzt sich zusammen aus: Kontostand abzüglich Deckungszusage zuzüglich ( geborgte W€  + Insentive + Minuslimit als Sicherheit)
2
Deckungszusage
EUROWEG Geschäfte sind sichere Geschäfte, es gibt keinen Zahlungsausfall. Als Verkäufer sollten Sie sich auf jeden Fall vor einer Lieferung eine Deckungszusage online oder telefonisch einholen. Dies bedeutet, dass für Sie als Verkäufer der Betrag zeitlich limitiert reserviert wird. Als Einkäufer sehen Sie in der Kontoübersicht "Deckungszusagen aktuell" welche Beträge auf Ihrem Konto für Einkäufe von Geschäftspartnern reserviert wurden.

Wenn das für eine Deckungszusage eingegebene Zeitlimit überschritten wurde, wird die Deckungszusage automatisch gelöscht. Verkäufer und Einkäufer werden zeitgerecht mittels E-Mail verständigt.